Wissenswertes von A bis Z

Liebe Patienten,

in diesem Abschnitt haben wir für Sie Informationen zusammengestellt, die Ihnen bei Ihrem Praxisbesuch, bei der Prophylaxe und anderen Themen rund um die Zahnmedizin helfen sollen.

Anamnesebogen

Um eine für Sie sichere und optimale Behandlung zu gewährleisten, bitten wir Sie bei Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis einen Anamnesebogen auszufüllen.

Bitte bringen Sie daher eine vollständige Liste Ihrer Medikamente zu Ihrem Besuch in unserer Praxis mit. Sollte sich Ihre Medikation ändern, so bitten wir Sie uns dies mitzuteilen, so dass der Anamnesebogen immer auf den neuesten Stand gebracht werden kann.

Besonders falls Sie Blutverdünner oder Bisphosphonate einnehmen, einen Herzpass, Allergieausweis oder Glaukompass besitzen sind für uns in der Praxis zu Ihrer eigenen Sicherheit verschiedene Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Daher ist die Anamnese wichtiger Bestandteil unserer Behandlung!

Bonusheft: 1x pro Jahr abstempeln lassen

Wir empfehlen Ihnen ein Bonusheft zu führen. Dieses erhalten Sie bei uns in der Praxis. Es wird bei Erwachsenen ab 18 Jahren einmal pro Jahr, bei Kindern im Alter von 6 bis 18 Jahren zweimal pro Jahr, das heißt halbjährlich,  bei der Routineuntersuchung abgestempelt.

Bei prothetischen Restaurationen können Sie das Bonusheft mit dem Heil-und-Kostenplan zu Ihrer Krankenkasse schicken.

Bei einer ausreichenden Anzahl aufeinanderfolgender Stempel erhöht sich die Zuzahlung Ihrer Krankenkasse für Zahnersatz!

Bürstenbiopsie

Sollten Auffälligkeiten an Ihrer Schleimhaut vorliegen, können wir diese schonend mithilfe einer Bürstenbiopsie untersuchen. Dabei wird ein Abstrich von der Mundschleimhaut zur Gewinnung von Zellmaterial durchgeführt. Gerne informieren wir Sie hierzu näher in unserer Praxis!

EC-Kartenzahlung

Sollten Sie aufgrund zuzahlungspflichtiger Leistungen eine Rechnung von uns erhalten, können Sie diese direkt bar oder mit Ihrer EC-Karte bezahlen.

Hausbesuche

Bei Bedarf kommen wir auch zu Ihnen nach Hause. Mit Hilfe unserer Hausbesuchsausrüstung, dazu gehört ein transportabler Motor, können wir am Krankenbett behandeln.

Kleinere Arbeiten wie Abdrücke für Prothesenreparaturen oder Unterfütterungen können wir auch außerhalb unserer Behandlungszimmer durchführen.

 

Dies erfolgt nach individueller Terminabsprache unter der

Telefonnummer 03322 200178.

Nicht vergessen: Ihre Versichertenkarte mitbringen

Damit Ihr Besuch in unserer Praxis reibungslos abläuft, bitten wir Sie bei jedem Termin Ihre Versichertenkarte mitzuführen.

Praxisgebühr: Seit 01.01.2013 abgeschafft!

Die sogenannte "Praxisgebühr" wurde durch den Gesetzgeber zum 1.1.2013 abgeschafft, das gilt sowohl für Arzt- wie für Zahnarztpraxen. 

Dies ist eine wesentliche Erleichterung für Patient und Arzt!

Vorsorgeuntersuchung: Mindestens einmal im Jahr

Bei sorgfältiger Zahnpflege und normalem Zustand Ihrer Zähne sollten Sie mindestens einmal im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung in unsere Praxis kommen.

Haben Sie viel Zahnstein, kariesanfällige Zähne oder neigen Sie zu Zahnfleischentzündungen, dann empfehlen wir Ihnen auf Nummer sicher gehen und  uns halbjährlich zu besuchen.

Bei der Routineuntersuchung können wir gemeinsam das für Sie beste Intervall festlegen. Je nach Wunsch können Sie daraufhin den nächsten Termin vereinbaren.

Zahnzusatzversicherung

Steht eine umfangreiche Zahnbehandlung an, empfiehlt sich eventuell eine Zahnzusatzversicherung. Gerne informieren wir Sie in unserer Praxis über Möglichkeiten und Nutzen einer solchen zusätzlichen Versicherung.

Sie haben weitere Fragen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen bei einem persönlichen Beratungsgespräch.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin telefonisch unter 03322 200178.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktdaten:

 

Praxisadresse

Zahnarztpraxis

Dr. M. Teichmann

Karl-Marx-Str. 68

14612 Falkensee

(direkt am Bahnhof Finkenkrug)

 

Telefon

03322 200178

 

Fax

03322 212001

 

E-Mail

zahnarzt-teichmann@gmx.de