Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie regelmäßig über wichtige Neuigkeiten aus dem Bereich der Zahnmedizin und aus unserer Praxis.

Neue Internetpräsenz

 

Nun ist es endlich soweit!

Nach mehreren Wochen der Gestaltung und Umgestaltung ist sie fertig:

Unsere Homepage!

Nun können Sie, liebe Patienten, sich auch im Internet über unsere Praxis, unser Team und unsere Behandlungsschwerpunkte informieren.

Gerne können Sie per Telefon oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten.

 

Viel Spaß auf unserer Homepage - hier sieht man die Praxis mal aus einem anderen Blickwinkel, ganz entspannt von Zuhause aus! :)

 

 

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

hier bekommen Sie einen kleinen Eindruck unseres Röntgenraumes.

Seit kurzem können wir nicht nur intraorale Bilder für Erwachsene und Kinder anfertigen, sondern auch Komplettaufnahmen des gesamten Gebisses, sogenannte Panoramaaufnahmen.

Das spart Zeit für Sie und uns!

Die Bilder sind sofort verfügbar.

Wir freuen uns, Ihnen diesen neuen Service bieten zu können!

 

Das Team der Zahnarztpraxis

Dr. Teichmann

Gestaltung Ruth Seyda (Brawo)

Kitabesuch Kita "Sonnenstrahl" Frühjahr 2018

 

An einem Freitag im März diesen Jahres hatten wir bei uns in der Praxis netten Besuch von Kindern und Erziehern der Kita "Sonnenstrahl" aus Falkensee.

Nach einer kleinen Einführung durften die Kinder sich auch mal gegenseitig in den Mund schauen. Die Kinder wussten sehr gut Bescheid über das Thema Mundpflege.

Am Ende bekam jedes Kind eine Urkunde für besondere Tapferkeit beim Zahnarzt.

Nachfolgend einige Impressionen. Wir bedanken uns für die freundliche Kooperation mit der Kita.

 

Das Team der Zahnarztpraxis Dr. M. Teichmann

EC-Kartenzahlung nun möglich

 

Seit kurzem haben wir in unserer Praxis ein EC-Kartenlesegerät.

Sollten Sie aufgrund von zuzahlungspflichtiger Leistungen eine Rechnung von uns erhalten, so können Sie diese nun bequem direkt mit Ihrer EC-Karte begleichen.

 

Fortbildung in unserer Praxis

 

Es war etwas stickig und heiß in unserer Praxis an diesem Freitag Nachmittag im Juni 2014. Dennoch fand sich unser Praxisteam zusammen und erfuhr neue Erkenntnisse im Bereich der Fluoridprophylaxe.

Zum wiederholten Mal präsentierte uns dazu Pharmareferent Jens Reichau von Colgate-Palder Firma C-P molive / GABA die aktuellen Forschungsergebnisse. Trotz der für einen Vortragenden ungünstigen Zeit am Freitag Nachmittag lauschten wir mit Spannung seinen Ausführungen. Nun können wir unser aufgefrischtes oder neu erworbenes Wissen an Sie, liebe Patienten,weitergeben!

Herrn Reichau sei an dieser Stelle nochmals herzlich für sein Engagement gedankt!

Herzlichen Glückwunsch zur Promotion

 

Nachdem Herr Christopher Teichmann bereits im Herbst vergangenen Jahres seine mündlichen Prüfungen absolviert hat zur Verteidigung seiner Dissertation, fand nun am 14. Februar 2014 die feierliche Verleihung der Doktorurkunde statt.

Es war eine schöne Veranstaltung im Henry-Ford-Bau der FU.

 

Auf dem folgenden Foto sieht man Herrn Dr. Teichmann mit passendem Hut!

 

Wir gratulieren ganz herzlich zum Dr. med. dent.!

Wieder zurück aus Indien in der Heimat

 

Nach 5 sehr spannenden Wochen in Südindien bin ich am Ostersamstag wieder gut im knapp 30°C kälteren Deutschland gelandet.

Mit einer Kollegin aus Göttingen hatte ich mein Lager im Rainy Hospital in Chennai, ehemals Madras, aufgeschlagen. Von dort aus haben wir Kinderheime in und um Chennai besucht und dort insgesamt weit über 1000 Kinder zahnärztlich untersucht. Die Kinderheime in Indien werden aus Deutschland von der Kindernothilfe in Duisburg unterstützt.

Bei Behandlungsbedarf sind die Kinder nach der Untersuchung ins Krankenhaus in die Dentistry gekommen. Wir haben sehr viel extrahiert, zum Glück vor allen Dingen Milchzähne. Aber auch viele Füllungen wurden gelegt und gefühlte kiloweise Zahnstein entfernt.

Wichtig war auch, den Kindern ausführliche Mundhygieneanleitungen zu geben. Zahnbehandlungen sind in Indien privat zu bezahlen, so dass die Prophylaxe eine wesentliche Rolle spielt und damit einen wichtigen Bestandteil unserer Arbeit ausgemacht hat. Unsere Arbeitskraft haben wir in den Wochen in Indien gratis für die Kinder zur Verfügung gestellt.

Dank der Spenden, die ich aus Deutschland mitgebracht hatte, konnte jedes Kind nach der Behandlung noch eine kleine Belohnung erhalten.

Trotz der zum Teil widrigen Umstände konnten wir den Kindern gut helfen. Diese waren dafür sehr dankbar. Es ist bewundernswert, welche Lebensfreude die Kinder, aber auch viele Erwachsene in diesem für unsere Verhältnisse sehr armen Land besitzen. Ich durfte nicht nur in glückliche Kindergesichter schauen (vor allem, wenn die Behandlung abgeschlossen war!), sondern auch einige sehr nette Menschen kennenlernen.

Ebenfalls wurde mir in Indien durchaus bewusst, dass es lange nicht selbstverständlich ist, immer Strom und Wasser zu haben. Außerhalb von Chennai hatten wir teilweise 8 Stunden pro Tag keinen Strom. Schön war nach wochenlangem Waschen mit kaltem Wasser auch wieder die erste Dusche!

Mit vielen neuen Eindrücken und Einblicken in eine völlig fremde Welt mache ich mich nun wieder frisch und motiviert an die Arbeit in unserer Praxis!

 

Vielen Dank an alle, die meine Reise und vor allem die Kinder mit Geld- und Sachspenden unterstützt haben!

Vielen Dank an erster Stelle an meinen Betrieb für die Ermöglichung meiner Reise durch Urlaubsgenehmigung und die Koordination unserer Patienten!

Dank an die Fa. GABA, MDH AG, M+W Dental und HV W. Binge für die Spenden, die mehr als einen großen Koffer gefüllt haben!

Lieben Dank für die finanzielle Unterstützung an Fam. Sobkowiak, Zahnarztpraxis Dr. V. Teichmann, Praxis Dr. Göldner, Baufirma S. Krüger, Friseursalon Schmidtchen, Frau Gertrud Rische, Fam. Füllgraf und Fam. Spitzer.

Dank auch an meine Krankenkasse, die BarmerGEK Falkensee für die Unterstützung bei den notwendigen Impfungen und an das Reisebüro First in Berlin, bei welchem ich meinen reibungslosen Flug einmal halb um die Welt gebucht hatte.

 

Christopher Teichmann

 

Nachfolgend nun noch einige Impressionen aus dem sonnigen, aber doch sehr luftfeuchten und verstaubten Süden Indiens! Ach so: Die Klimaanlage in der Zahnklinik im Krankenhaus war leider kaputt...



"Tag der offenen Tür"

 

Am 08. Januar 2011 fand in unserer Praxis anlässlich des 20jährigen Betriebsjubiläums von Herrn Dr. Volker Teichmann und Frau Dr. Michaela Teichmann ein "Tag der offenen Tür" statt.

Unsere Patienten hatten die Möglichkeit die Praxis einmal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und sie durften bei Interesse sogar selbst den Bohrer schwingen. Dazu standen Modelle noch aus der Studienzeit von Herrn Christopher Teichmann zur Verfügung.

Nach getaner Arbeit konnten sich die Besucher bei Kaffee, Brötchen und Kuchen entspannen.

Im Foyer informierten die Zahntechnikermeisterin Frau Skalla vom Labor Scala Dent und Kundenberater Herr Brumm von der Firma Straumann über aktuelle modernste Implantatversorgungen. Das notwendige enge Zusammenspiel zwischen Implantathersteller, Zahntechniker und natürlich dem Zahnarzt wurde den Patienten auf diese Weise verständlich gemacht.

Ebenso konnten sich die Besucher über den "Dschungel" der Zahnzusatzversicherungstarife aufklären lassen. Hierzu stand Herr Becker von der Debeka bereit.

Insgesamt durften wir in dieser entspannten Athmosphäre einige sehr nette Stunden mit unseren Patienten verbringen!

 

Vielen Dank hierfür und für Ihr Vertrauen über diesen langen Zeitraum von 20 Jahren sagt Ihnen das Praxisteam der Zahnarztpraxis Dr. M. Teichmann!

 

Auf die nächsten 20 Jahre...!

 

 

Hier ein paar Eindrücke vom Tag der offenen Tür:

 

Herr Brumm von der Firma Straumann (Implantathersteller) beantwortete gern Fragen der Besucher.
Hier konnte, wer wollte, gern selbst einmal Zahnarzt sein und sich beim Bohren an Modellzähnen versuchen.
Am interessantesten war für die meisten, den Bohrer am Phantomkopf auszuprobieren.
Da kam Freude auf, einmal neben dem Behandlungsstuhl zu stehen.
Wir bedanken uns für das Interesse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktdaten:

 

Praxisadresse

Zahnarztpraxis

Dr. M. Teichmann

Karl-Marx-Str. 68

14612 Falkensee

(direkt am Bahnhof Finkenkrug)

 

Telefon

03322 200178

 

Fax

03322 212001

 

E-Mail

zahnarzt-teichmann@gmx.de